Holzpellets: Preistief sorgt für Absatzplus

17.08.18 • 17:01 Uhr • HeizPellets24 News • Oliver Klapschus

Die Holzpelletspreise sind im Juli weiter zurückgegangen und bis Mitte August auf den tiefsten Stand seit November 2017 gefallen. Mit knapp 215 Euro je Tonne im deutschlandweiten Durchschnitt scheint das sommerliche Preistief nunmehr erreicht und die Nachfrage stieg entsprechend an.

Holzpellets sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz in den letzten Monaten kontinuierlich billiger geworden. Ausgehend vom bundesdeutschen Durchschnittspreis für eine Sechs-Tonnen-Lieferung hat sich der Brennsoff seit dem bisherigen Jahreshoch im März um rund zehn Prozent verbilligt. Sowohl im Vergleich zum bisherigen Jahresverlauf als auch zu anderen Energieträgern können sich Pelletskunden nun günstig bevorraten und machen regen Gebrauch von dieser Möglichkeit. Das Handelsvolumen auf HeizPellets24 ist im Juli um satte 95% gegenüber dem Vormonat und um 35% zum Vorjahresmonat gestiegen. Auch der August lief gut an und zeigte in der ersten Hälfte ein Absatzplus von 15% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Stand 15.August ergibt sich im Onlinehandel bei HeizPellets24 ein Wachstum von 15% gegenüber 2017. Der Pelletshandel im Internet wächst damit weiter überproportional zum Gesamtmarkt. Im Unterschied zum Heizölmarkt gab es bei Holzpellets in diesem Jahr auch kein Sommerloch. Die günstige Kaufgelegenheit sorgte für rege Nachfrage bei den rund 300.000 Pelletskunden in Deutschland und den Nachbarländern. - ok

HeizPellets24-Tipp: Jetzt beobachten und vergleichen. Das sommerliche Preistief bei Holzpellets könnte mit hoher Wahrscheinlichkeit im August durchschritten werden. Steigende Preise im September wären keine Überraschung. HeizPellets24 - 17.08.2018

Holzpellets
251,45 €
Veränderung
-0,17 %
zur Vorwoche
Holzpellets
251,45 €
/1.000kg
Ø DE € 1.000 kg Preis bei 6.000 kg Gesamtabnahme

HeizPellets24 Logo
Marktbarometer

Preisniveau von heute im Vergleich zum durchschnittlichen Preis der letzten 12 Monate für 1.000 kg bei 6.000 kg Gesamtabnahme.
Verbraucherfreundliches Marktumfeld: Pelletpreis nahe Drei-Jahres-Tief
12.07.24 • 16:13 Uhr • Oliver Klapschus
Die Preisentwicklung für Holzpellets zeigt im Juli weiter nach unten. Zur Monatsmitte wurde in Deutschland erstmals seit November 2021 die Marke von 250 Euro je Tonne lose Holzpellets erreicht. Damit zeigt sich anders als im Vorjahr ein typisches Sommerpreistief. In Österreich und der Schweiz liegen die Tonnenpreise für Pellets bei ähnlicher Entwicklungstendenz aktuell bei 283 Euro bzw. 343 Franken. Weiterlesen
Holzpellets mit Satz nach unten - Der Juni lockt mit günstigen Preisen
06.06.24 • 17:59 Uhr • Oliver Klapschus
Die Pelletpreise in Deutschland sind mit kräftigen Abschlägen von ca. zehn Euro pro Tonne in den Juni gestartet. Bereits in den letzten Mai-Tagen zeigt sich im Chartbild die Neujustierung der Notierungen zum Monatswechsel, die typischer Weise dann entsteht, wenn sich im Großhandel die Kontraktpreise ändern. In der Schweiz und in Österreich entwickeln sich die Pelletpreise für Endverbraucher dagegen Weiterlesen

Pressekontakt

Oliver Klapschus
Geschäftsführer
030 7017120
Newsarchiv
Haben Sie Fragen?
gern beraten wir Sie persönlich
Mo-Fr 8-18 Uhr
030 70171220
4.85 / 5.00
7.793 Bewertungen