Sommerzeit gleich Pelletszeit? Aber klar!

vom 09.06.2016 16:37:24

Mit dem Ölpreisanstieg welcher seit etwa Beginn des Jahres einsetzte ist das Heizen mit Pellets aktuell wieder günstiger als mit Heizöl.

Auch wenn die Sommermonate nicht unbedingt dazu verleiten den Pelletvorrat aufzufüllen, so sollten Verbraucher bedenken dass die Pelletpreise für gewöhnlich gerade jetzt am günstigsten sind. Die Statistik verrät, insbesondere im Juni und Juli kann man ein Schnäppchen schlagen!

Und in Zeiten von wieder steigenden Ölpreisen macht das Heizen mit Pellets doppelt Spaß. Verlässlich günstige Preise und das Plus für die Umwelt sind wichtige Argumente für potenzielle Pelletkunden oder die die es bereits sind.
Wer sich für die Nutzung Erneuerbarer Energien interessiert oder seine Energieversorgung längst über Solarstrom, Solarwärme und Holzpellets regelt kann sich vom
17. bis 26.06.2016 während der zehnten Woche der Sonne und Pellets informieren. Viele teilnehmende Handwerksbetriebe, Kommunen und Vereine laden deutschlandweit zu Veranstaltungen rund um das Thema Solar und Heizen mit Holzpellets ein!

Aktuelle Pelletspreise:
Deutschland: 216 € inkl. MwSt. (Durchschnitt pro Tonne bei einer Gesamtabnahme von 6 t DINplus Pellets, entspr. etwa 3.000 Litern Heizöl)
Österreich: 217 € inkl. MwSt. (Durchschnitt pro Tonne bei einer Gesamtabnahme von 6 t DINplus Pellets, entspr. etwa 3.000 Litern Heizöl)

HeizPellets24-Tipp: Auch wenn die Pelletpreise sich nicht so häufig ändern wie beispielsweise die Heizölpreise so gibt es dennoch gewisse Preisschwankungen. Behalten Sie daher die Preisentwicklung im Blick! Für den Kaufabschluss auf HeizPellets24 gilt immer der im Moment der Bestellung angezeigte Pelletspreis als verbindlich vereinbart. www.heizpellets24.de - 09.06.2016

Holzpelletpreise Deutschland 1 Monat

Presse-Kontakt

HeizPellets24, interaid GmbH
Oliver Klapschus, Dipl. Betrw. (FH)
Ullsteinstr. 114
12109 Berlin
Tel.: + 49 (0) 30 701 712 20