Preise für Holzpellets zeigen sich krisensicher

08.09.14 • 14:10 Uhr • HeizPellets24 News • Oliver Klapschus

Die Pelletpreise bleiben auch vor Beginn der Heizperiode konstant günstig.
Während politische Unruhen auf der Welt die Ölpreise stellenweise auf eine Achterbahnfahrt schickten, zeigten sich die Pelletpreise krisensicher. Dies verdanken wir in erster Linie der guten Versorgungslage des heimischen Pelletmarktes und der damit verbundenen Unabhängigkeit von Energieexporten aus dem Ausland. Durch weitreichende Waldflächen und einer optimalen Ausstattung mit Sägewerken ist Deutschland nach wie vor mit an der Spitze der weltweiten Pelletproduktion.

Auch in Österreich ist die Versorgungslage mit Pellets bestens gesichert. Allein in den letzten 12 Monaten wurden acht neue Pelletwerke in Betrieb genommen. Damit stieg die österreichische Produktionskapazität um 200.000 Tonnen auf insgesamt 1,4 Mio. Tonnen.

Pelletkunden profitieren derzeit von konstant günstigen Preisen. Selbst Umwelteinflüsse, wie die im Sommer vielerorts aufgetretenen Unwetter, hatten keinen negativen Einfluss auf die Preisentwicklung.
Verbraucher, die auf das Heizen mit Pellets umsteigen, setzen zudem nicht nur auf einen günstigen Energieträger, sondern auch auf einen nachhaltigen. Denn Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und verbrennt CO2-neutral, was die Umwelt weniger belastet.
 

Aktuelle Pelletspreise:
Deutschland: 233,00 € inkl. MwSt. (Durchschnitt pro Tonne bei einer Gesamtabnahme von 6,1 t DINplus Pellets, entspr. 3.000 Litern Heizöl)
Österreich: 244,00 € inkl. MwSt. (Durchschnitt pro Tonne bei einer Gesamtabnahme von 6,1 t DINplus Pellets, entspr. 3.000 Litern Heizöl)


HeizPellets24-Tipp: Auch wenn die Pelletpreise geringeren Schwankungen unterliegen als beispielsweise Heizöl, so ist eine Prognose für die weitere Preisentwicklung im Herbst dennoch schwierig. Da die Nachfrage ansteigen wird und die Pelletproduktion im Sommer in der Regel kostengünstiger ist, ist es aber sehr wahrscheinlich, dass die Preise entsprechend anziehen werden. Kunden sind gut beraten, sich noch rechtzeitig mit Pellets einzudecken. www.heizpellets24.de - 08.09.2014

 

Holzpellets
251,45 €
Veränderung
-0,17 %
zur Vorwoche
Holzpellets
251,45 €
/1.000kg
Ø DE € 1.000 kg Preis bei 6.000 kg Gesamtabnahme

HeizPellets24 Logo
Marktbarometer

Preisniveau von heute im Vergleich zum durchschnittlichen Preis der letzten 12 Monate für 1.000 kg bei 6.000 kg Gesamtabnahme.
Verbraucherfreundliches Marktumfeld: Pelletpreis nahe Drei-Jahres-Tief
12.07.24 • 16:13 Uhr • Oliver Klapschus
Die Preisentwicklung für Holzpellets zeigt im Juli weiter nach unten. Zur Monatsmitte wurde in Deutschland erstmals seit November 2021 die Marke von 250 Euro je Tonne lose Holzpellets erreicht. Damit zeigt sich anders als im Vorjahr ein typisches Sommerpreistief. In Österreich und der Schweiz liegen die Tonnenpreise für Pellets bei ähnlicher Entwicklungstendenz aktuell bei 283 Euro bzw. 343 Franken. Weiterlesen
Holzpellets mit Satz nach unten - Der Juni lockt mit günstigen Preisen
06.06.24 • 17:59 Uhr • Oliver Klapschus
Die Pelletpreise in Deutschland sind mit kräftigen Abschlägen von ca. zehn Euro pro Tonne in den Juni gestartet. Bereits in den letzten Mai-Tagen zeigt sich im Chartbild die Neujustierung der Notierungen zum Monatswechsel, die typischer Weise dann entsteht, wenn sich im Großhandel die Kontraktpreise ändern. In der Schweiz und in Österreich entwickeln sich die Pelletpreise für Endverbraucher dagegen Weiterlesen

Pressekontakt

Oliver Klapschus
Geschäftsführer
030 7017120
Newsarchiv
Haben Sie Fragen?
gern beraten wir Sie persönlich
Mo-Fr 8-18 Uhr
030 70171220
4.85 / 5.00
7.793 Bewertungen