Heizpellets erfahren kurze Marktbelebung

12.04.12 • 11:31 Uhr • HeizPellets24 News • Oliver Klapschus

Der Winter scheint sich endgültig zu verabschieden und der Pelletverbrauch schrumpft entsprechend. Das Ende der Heizsaison ist für viele Pelletheizer der Zeitpunkt um sich für die kommende Heizsaison zu bevorraten und so belebt sich der Handel aktuell.

Noch aus dem Kohlehandel stammend bevorrateten sich viele Verbraucher eher in den Sommermonaten mit ihrem Brennstoff (Heizöl, Pellets, Kohlen). Traditionell waren Kohlen im Sommer meist günstiger als im Winter, da die Nachfrage tendenziell eher gering ist.
Für Heizöl ist diese Faustregel längst hinfällig. In Zeiten elektronischen Börsenhandels, weltweiter Vernetzung und ständiger geopolitischer Änderungen, können Preistiefs genauso im Winter auftreten.
Für Pellets hingegen wird diese Faustregel wieder relevant. Grundsätzlich hängen die sommerlichen Preistiefs eben mit der Nachfrage und Versorgungslage zusammen. Wenn auch viele Verbraucher verinnerlicht haben, dass Kohlen und Pellets in den Sommermonaten günstiger sind, bevorratet sich der Großteil der Verbraucher doch erst dann, wenn es kalt ist.

Die Marktbelebung wird daher nur von kurzer Dauer sein und ist als Ausläufer der Heizsaison zu betrachten. Lieferengpässe oder ähnliches haben Kunden aber nicht zu befürchten.

Aktuelle Pelletspreise:
Deutschland: 244,23 € inkl. MwSt. (Durchschnitt pro Tonne bei einer Gesamtabnahme von 6,1 t DINplus Pellets, entspr. 3.000 Litern Heizöl)
Österreich: 200,75 € inkl. MwSt. (Durchschnitt pro Tonne bei einer Gesamtabnahme von 6,1 t DINplus Pellets, entspr. 3.000 Litern Heizöl)

HeizPellets24-Tipp: Beobachten Sie die Pelletpreise über den Sommer und ziehen Sie eine vorzeitige Bevorratung in Betracht – vielleicht können Sie ein Schnäppchen ergattern. www.heizpellets24.de – 12.04.2012
 

Holzpellets
251,44 €
Veränderung
-0,17 %
zur Vorwoche
Holzpellets
251,44 €
/1.000kg
Ø DE € 1.000 kg Preis bei 6.000 kg Gesamtabnahme

HeizPellets24 Logo
Marktbarometer

Preisniveau von heute im Vergleich zum durchschnittlichen Preis der letzten 12 Monate für 1.000 kg bei 6.000 kg Gesamtabnahme.
Verbraucherfreundliches Marktumfeld: Pelletpreis nahe Drei-Jahres-Tief
12.07.24 • 16:13 Uhr • Oliver Klapschus
Die Preisentwicklung für Holzpellets zeigt im Juli weiter nach unten. Zur Monatsmitte wurde in Deutschland erstmals seit November 2021 die Marke von 250 Euro je Tonne lose Holzpellets erreicht. Damit zeigt sich anders als im Vorjahr ein typisches Sommerpreistief. In Österreich und der Schweiz liegen die Tonnenpreise für Pellets bei ähnlicher Entwicklungstendenz aktuell bei 283 Euro bzw. 343 Franken. Weiterlesen
Holzpellets mit Satz nach unten - Der Juni lockt mit günstigen Preisen
06.06.24 • 17:59 Uhr • Oliver Klapschus
Die Pelletpreise in Deutschland sind mit kräftigen Abschlägen von ca. zehn Euro pro Tonne in den Juni gestartet. Bereits in den letzten Mai-Tagen zeigt sich im Chartbild die Neujustierung der Notierungen zum Monatswechsel, die typischer Weise dann entsteht, wenn sich im Großhandel die Kontraktpreise ändern. In der Schweiz und in Österreich entwickeln sich die Pelletpreise für Endverbraucher dagegen Weiterlesen

Pressekontakt

Oliver Klapschus
Geschäftsführer
030 7017120
Newsarchiv
Haben Sie Fragen?
gern beraten wir Sie persönlich
Mo-Fr 8-18 Uhr
030 70171220
4.85 / 5.00
7.793 Bewertungen