Holzpellets: Sinkende Preise voraus?

23.09.22 • 14:38 Uhr • HeizPellets24 News • Oliver Klapschus

Es kommt Bewegung in die Holzpelletspreise. Nach dem starken Preisanstieg im Verlauf des Sommers, der in der Spitze rund 800 Euro je Tonne erreichte, bildete sich ein Hochplateu. Von Mitte August bis Mitte September stagnierte der Pelletpreis auf dem erreichten Rekordniveau, ehe endlich Bewegung in das Preisgefüge kam. In Deutschland ging es knapp zehn Prozent abwärts. In Österreich und der Schweiz lässt dieser Trend noch auf sich warten. Zumindest stagnieren die Preise auch hier, was als Teilerfolg verbucht werden kann.

Mit dem Preisrückgang kehren sukzessive auch die Käufer zurück in den Pelletmarkt, der zuvor, aufgrund eines stark ausgedünnten Angebots und der überhitzten Preise, kaum noch attraktiv war. In der Folge brachen die Umsätze im Spätsommer ein. Interessant wird nun zu beobachten sein, wie sich die wieder anziehende Nachfrage zum Start der neuen Heizperiode auf das Preisgefüge auswirkt. Die Warenverfügbarkeit im Handel hat sich Berichten zufolge verbessert. Problematisch bleibt joch die hohe Nachfrage von Großverbrauchern. Durch die Energiekrise mit hohen Preisen für Gas, Strom und Öl konkurrieren mehr Nachfrager um das Angebot auf dem Markt. Neben den Hausbesitzern haben auch Industrieunternehmen und Energieerzeuger Pellets als Brennstoff für sich entdeckt. Die Anfragen für großmengen sind 2022 deutlich gestiegen.

Verbraucher, die für die kommende Heizperiode noch Holzpellets benötigen, sollten den Markt nun engmaschig beobachten. Fallen die Preise im weiter oder ziehen sie rasch wieder an? Gesunkene Preise für Bauholz und die lahmende Konjunktur machen Hoffnung auf eine Normalisierung des Preisgefüges bei Holzpellets. Kunden sollten Besonders die Preisreaktion zum Monatswechsel im Auge behalten. Traditionell bewegen sich die Notierungen durch die gehandelten Großhandelskontingente hier am meisten. Zuletzt wurde diese „klassische“ Preisbildung auf der Angebotsseite durch die sprunghaft gestiegenen Nachfrage überlagert. Speziell zu Beginn des Sommers und es gab nahezu täglich neu Pelletspreise. - ok

Jetzt auf dem Laufenden bleiben
Infoservices
Holzpellets
262,76 €
Veränderung
+0,37 %
zur Vorwoche
Holzpellets
262,76 €
/1.000kg
Ø DE € 1.000 kg Preis bei 6.000 kg Gesamtabnahme

HeizPellets24 Logo
Marktbarometer

Preisniveau von heute im Vergleich zum durchschnittlichen Preis der letzten 12 Monate für 1.000 kg bei 6.000 kg Gesamtabnahme.
Pelletpreise: Sanfte Landung und im Sommer wieder teurer?
03.05.24 • 17:36 Uhr • Oliver Klapschus
Nach einer monatelangen Talfahrt ist die Preisbewegung bei Ende April in eine Seitwärtsbewegung gelaufen. Anfang Mai verharren die Notierungen mit gut 260 Euro je Tonne im deutschlandweiten Durchschnitt im Bereich ihres Langzeittiefs. In Österreich werden bei identischem Preistrend aktuell noch 285 Euro je Tonne Holzpellets notiert. In der Schweiz ist der Pelletpreis im Bereich von 340 Franken je Tonne Weiterlesen
Holzpellets: Wie tief fallen die Preise noch?
27.03.24 • 15:42 Uhr • Oliver Klapschus
Die Pelletpreise befinden sich zum Ende des ersten Quartals weiter auf Talfahrt. Zum Stand 27. März 2024 haben die Notierungen im deutschlandweiten Durchschnitt 273 Euro je Tonne erreicht. Damit ist die 6.000-kg-Standardlieferung so günstig wie seit knapp zweieinhalb Jahren nicht mehr. Zuletzt kosten Holzpellets im November 2021 weniger als 275 Euro je Tonne. In Österreich wurde bei Weiterlesen

Pressekontakt

Oliver Klapschus
Geschäftsführer
030 7017120
Newsarchiv
Haben Sie Fragen?
gern beraten wir Sie persönlich
Mo-Fr 8-18 Uhr
030 70171220
4.85 / 5.00
7.567 Bewertungen