Holzpellets: Preisrückgang verzögert sich

20.03.18 • 17:09 Uhr • HeizPellets24 News • Oliver Klapschus

Der Preis für Holzpellets ist entgegen der sonst üblichen Frühjahrstendenz leicht im Aufwind. Seit Mitte Februar haben sich die Holzpresslinge um rund 1,5% verteuert. Im bundesdeutschen Durchschnitt kostet die Tonne zum Stichtag 20. März 234 Euro und damit exakt genauso viel, wie zum selben Zeitpunkt des Vorjahres.

Nach einem kleinen Preissprung in der ersten Januarwoche und einem anschließenden konsequenten sechswöchigen Seitwärtstrend hat die Kältewelle im Februar Bewegung in den Markt gebracht. Nicht nur die zuvor schleppende Nachfrage hat sich deutlich belebt, sondern auch das Preisgefüge. Insgesamt bleibt die Teuerung jedoch moderat und im Brennstoffkostenvergleich haben Pellts weiterhin die Nase vorn. Heizöl, Erdgas, Flüssiggas Fernwärme und vor allem Strom schneiden in der Kostenbilanz zur häuslichen Wärmegewinnung schlechter ab.

Der Handel kann sich nach dem schwachen Jahresstart über steigende Umsatzzahlen und eine gute Auslastung freuen, ohne dass es zu einer Marktüberhitzung mit Warenengpässen wie im Januar 2017 kommt. Verbraucher profitieren gleichermaßen und erhalten ihre Pelletslieferung i.d.R. in zwei bis drei Wochen und bei Bedarf auch deutlich kurzfristiger. Die vergleichsweise geringe Preissteigerung, die sich hochgerechnet auf den kompletten Jahresbedarf auf rund 15 Euro beläuft, lässt sich an dieser Stelle sicherlich verschmerzen. Wer als Verbraucher noch über ausreichende Pelletsvorräte verfügt, um über die restliche Heizperiode zu kommen kann außerdem auf eine günstige Marktentwicklung spekulieren. Auch wenn es in diesem Jahr länger dauert ist auf das Frühjahrspreistief verlass und Holzpellets dürften demnächst entsprechend billiger werden. In den vergangenen Jahren betrug die Ersparnis durch die saisonale Ermäßigung regelmäßig bis zu zehn Prozent. - ok

HeizOel24-Tipp: Rechtzeitig Holzpellets bestellen und sparen. Mit einem Vorlauf von zwei bis drei Wochen helfen Sie dem Lieferanten bei einer optimalen Tourenplanung und sichern sich den günstigsten Preis! HeizPellets24 20.03.2018

Holzpellets
251,45 €
Veränderung
-0,17 %
zur Vorwoche
Holzpellets
251,45 €
/1.000kg
Ø DE € 1.000 kg Preis bei 6.000 kg Gesamtabnahme

HeizPellets24 Logo
Marktbarometer

Preisniveau von heute im Vergleich zum durchschnittlichen Preis der letzten 12 Monate für 1.000 kg bei 6.000 kg Gesamtabnahme.
Verbraucherfreundliches Marktumfeld: Pelletpreis nahe Drei-Jahres-Tief
12.07.24 • 16:13 Uhr • Oliver Klapschus
Die Preisentwicklung für Holzpellets zeigt im Juli weiter nach unten. Zur Monatsmitte wurde in Deutschland erstmals seit November 2021 die Marke von 250 Euro je Tonne lose Holzpellets erreicht. Damit zeigt sich anders als im Vorjahr ein typisches Sommerpreistief. In Österreich und der Schweiz liegen die Tonnenpreise für Pellets bei ähnlicher Entwicklungstendenz aktuell bei 283 Euro bzw. 343 Franken. Weiterlesen
Holzpellets mit Satz nach unten - Der Juni lockt mit günstigen Preisen
06.06.24 • 17:59 Uhr • Oliver Klapschus
Die Pelletpreise in Deutschland sind mit kräftigen Abschlägen von ca. zehn Euro pro Tonne in den Juni gestartet. Bereits in den letzten Mai-Tagen zeigt sich im Chartbild die Neujustierung der Notierungen zum Monatswechsel, die typischer Weise dann entsteht, wenn sich im Großhandel die Kontraktpreise ändern. In der Schweiz und in Österreich entwickeln sich die Pelletpreise für Endverbraucher dagegen Weiterlesen

Pressekontakt

Oliver Klapschus
Geschäftsführer
030 7017120
Newsarchiv
Haben Sie Fragen?
gern beraten wir Sie persönlich
Mo-Fr 8-18 Uhr
030 70171220
4.85 / 5.00
7.793 Bewertungen