Preis steigt saisonbedingt

vom 25.06.2010 09:42:14

In diesem Monat können wir eine leichte Preissteigerung bei Heizpellets verbuchen. Diese ist allerdings nicht auf das gestoppte Marktanreizprogramm zurückzuführen, sondern ist saisonbedingt zu erklären. Denn zum einen haben sich die Rohstoffkosten erhöht und die Nachfrage fängt langsam an zu steigen. Dem gegenüber steht eine verminderte Produktion von Rundhölzern.

Pelletverbraucher in Deutschland und Österreich sollten also so langsam an die Bevorratung für die kommende Heizperiode denken und die Preisentwicklung nicht aus den Augen verlieren.

Nach wie vor bleibt das Marktanreizprogramm gestoppt und ob sich daraus weitere Konsequenzen entwickeln, die Preisbildung der Pellets niederschlagen ist bisher nicht abzusehen, sollte aber nicht ausgeschlossen werden.

HeizPellets24-Tipp: Bevorraten Sie sich rechtzeitig! Aufgrund der steigenden Nachfrage fangen nicht nur die Preise, sondern auch die Wartezeiten langsam an zu steigen. www.heizpellets24.de – 25.06.2010
 

Presse-Kontakt

HeizPellets24, interaid GmbH
Oliver Klapschus
Ullsteinstr. 120
12109 Berlin
Tel.: + 49 (0) 30 701 712 20